Wann

15. September 2022 
10:00 – 16:30

Wo

Kommu­nales Bildungs­werk e. V.
Berliner Allee 125, Berlin, 13088 

Event Type

Lade Karte …

Schwerpunkte

  • Abgren­zung Kultur von Geselligkeit
  • Kultur als staat­liche Aufgabe oder als gemein­nüt­ziger Zweck
  • Beschei­ni­gung der zustän­digen Landesbehörde
  • Spon­so­ring und Spenden
  • Umsatz­steu­er­recht­liche Abgrenzungen
  • Gastro­nomie
  • Arbeits­recht, Beschäf­ti­gung von Mitarbeiter:innen, Status der Beschäftigten
  • Steu­er­frei­heit neben­be­ruf­lich Beschäf­tigter nach § 3 Nr. 26 EStG

Ziel

Konzerte, Thea­ter­auf­füh­rungen, Musicals, Tanz­ver­an­stal­tungen, Lesungen — die Band­breite kultu­reller Veran­stal­tungen ist sehr groß. Wie sind die Einnahmen aus kultu­rellen Veran­stal­tungen abzu­rechnen? Beträgt der Mehr­wert­steu­er­satz 7 % oder 19 % oder sind die Erlöse umsatz­steu­er­be­freit? Welche ertrag­steu­er­li­chen Bereiche sind zu beachten? Sind die Künstler:innen, Statist:innen, Schauspieler:innen und andere Mitwir­kende als Arbeitnehmer:innen oder als Selbst­stän­dige abzu­rechnen? Wie ist der Status des:der Regisseur:in, des:der Dirigent:in oder des:der Bühnenarbeiter:in? Den Teil­neh­menden wird aufge­zeigt, wie sie kultu­relle Veran­stal­tungen rechts­si­cher abrechnen und steu­er­recht­liche Fall­stricke umgehen. In diesem Seminar werden auch Bereiche wie Werbung, Spon­so­ring und Gastro­nomie im Kultur­be­reich syste­ma­tisch aufbe­reitet und dargestellt.

Zielgruppe

Vorstands­mit­glieder, Geschäftsführer:innen und Beschäf­tigte von Kur- und Kultur­be­trieben (u. a. Stadt­theater, Museen), öffent­li­chen Verwal­tungen, gemein­nüt­zigen Orga­ni­sa­tionen, Vereinen und gewerb­li­chen Veran­stal­tern, die mit der Durch­füh­rung und Abrech­nung von kultu­rellen Veran­stal­tungen befasst sind

Dozent

Jens Kesseler ist Berater von gemein­nüt­zigen Einrich­tungen und Orga­ni­sa­tionen für steu­er­recht­liche und betriebs­wirt­schaft­liche Sach­ver­halte. Er ist schon seit mehr als 20 Jahren auf diesem Gebiet über­re­gional tätig und leitet den Geschäfts­be­reich “Gemein­nüt­zige Körper­schaften” bei der IQ Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH in Leipzig. Darüber hinaus ist er geschäfts­füh­render Gesell­schafter der IQ Quint­essenz Consul­ting KG, die NPOs zu Manage­ment- und Orga­ni­sa­ti­ons­fragen berät. Daneben hält er als freier Dozent Vorträge zum Steu­e­recht und Manage­ment von NPOs. Jens Kesseler ist Förder­mit­glied des NPO-Instituts an der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien.

Hybrid-Veranstaltung – in Berlin sowie Online (Zoom)

https://​www​.kbw​.de/​s​e​m​i​n​a​r​/​s​t​e​u​e​r​r​e​c​h​t​-​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​-​k​u​l​t​u​r​b​e​r​e​i​c​h​_​STA075